Gellack Entferner

Alles zum Entfernen von Gellack

11 Ergebnisse

Filter

Produktkategorie

Remover 100ml
Remover 100ml
7,50 €
Nail Wipes 500 Stück
Nail Wipes 500 Stück
Nail Wipes 500 Stück
10,00 €
Polierblock 5 Stück
Polierblock 5 Stück
Polierblock 5 Stück
10,00 €
Cuticle Pusher
Cuticle Pusher
Cuticle Pusher
Cuticle Pusher
8,00 €
Kristall-Nagelhautschieber
Kristall-Nagelhautschieber
Kristall-Nagelhautschieber
Kristall-Nagelhautschieber
Kristall-Nagelhautschieber
6,00 €
Removal Clips
Removal Clips
Removal Clips
Removal Clips
12,00 €
Orange Woodsticks 10 Stück
Orange Woodsticks 10 Stück
Orange Woodsticks 10 Stück
Orange Woodsticks 10 Stück
4,00 €
REMOVER WRAPS 20 STÜCK
REMOVER WRAPS 20 STÜCK
REMOVER WRAPS 20 STÜCK
REMOVER WRAPS 20 STÜCK
REMOVER WRAPS 20 STÜCK
6,00 €
Remover Set
Remover Set
Remover Set
Remover Set
Remover Set
12,00 €
Remover Pockets
Remover Pockets
Remover Pockets
Remover Pockets
Remover Pockets
10,00 €
Nail Wipes
Nail Wipes
Nail Wipes
Nail Wipes
20,00 €

Gelnägel zu Hause selber entfernen

Gelnägel zu tragen erfreut sich an immer mehr Beliebtheit und findet sich immer wieder mitten in den aktuellsten Trends wieder. Wenn du dich nach schönen Nägeln sehnst, ist Gel Nagellack eine ideale Option, egal ob du das Nagelstudio bevorzugst oder dir lieber Gelnägel selber zu Hause machst. Aber irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem du ihn entfernen musst. Keine Sorge, mit den richtigen Tipps und Tools kannst du den Prozess mühelos zu Hause durchführen.

Schritt 1: Vorbereitung

Bevor du mit der Gel Nagellack Entfernung startest, solltest du sicherstellen, dass du alle benötigten Materialien griffbereit hast. Du wirst folgendes benötigen: Aceton oder einen speziellen Gel Nagellack Entferner, Wattepads, Alufolie, einen Nagelhautschieber und eine Feile.

Schritt 2: Feilen

Feile vorsichtig die oberste Schicht deiner Gelnägel mit einer geeigneten Nagelfeile ab. Achte allerdings darauf, nicht zu viel abzufeilen, weil du dir sonst deinen Naturnagel beschädigen kannst, was diesen brüchig macht. Ebenfalls solltest du nicht zu viel Druck mit der Feile ausüben. Es reicht vollkommen nur die oberste Schicht langsam und schonend abzufeilen.

Schritt 3: Einweichen

Tränke ein Wattepad großzügig mit dem Gel Nagellack Entferner deiner Wahl. Lege das Wattepad auf deinen Nagel und wickle ihn fest mit Alufolie ein. Wiederhole diesen Schritt für jeden Nagel. Das Einweichen ermöglicht es den Gel Nagellack aufzuweichen und seine Haftung zu lockern. Das Feilen im vorherigen Schritt war nötig, um den Entferner besser in deine Gelnägel einziehen zu lassen und sie so besser aufzuweichen.

Schritt 4: Warten

Gib dem Gelnägel Entferner genug Zeit, um diese ausreichend aufzuweichen. Setze dich hin, mache es dir gemütlich und lass die Nägel für etwa 10-15 Minuten eingewickelt. In dieser Zeit wird der Gel Nagellack weicher und du kannst im Anschluss einfacher deine Gelnägel entfernen.

Schritt 5: Gelnägel entfernen

Nachdem die Einwirkzeit abgelaufen ist, kannst du vorsichtig die Alufolie von jedem Finger langsam entfernen. Wenn du alles richtig gemacht hast und lange genug gewartet hast, solltest du feststellen, dass der Gel Nagellack merkbar aufgeweicht ist. Verwende einen Nagelhautschieber, um den aufgeweichten Nagellack sanft abzukratzen. Auch dabei solltest du vorsichtig und sanft vorgehen, um deine Nägel nicht zu beschädigen. Je nachdem wie weich sie geworden sind, kannst du auch erst versuchen mit einem Wattepad deine Gelnägel zu entfernen und nur Details mit dem Nagelhautschieber zu beseitigen. Nimm dir für diesen Schritt Zeit und sei lieber langsamer als deine Nägel zu beschädigen.

Schritt 6: Reinigung und Pflege

Nachdem der Gel Nagellack entfernt wurde, solltest du deine Nägel gründlich reinigen und pflegen. Verwende zum Beispiel eine Nagelbürste, um eventuelle Rückstände zu entfernen, und feile deine Nägel bei Bedarf vorsichtig, um sie zu glätten und zu formen. Achte dabei aber darauf, dass du an diesem Punkt an deinen Naturnägeln feilst, nicht mehr an deinen Gelnägeln. Daher solltest du dabei noch vorsichtiger vorgehen als bei den vorherigen Schritten. Abschließend empfehlen wir zumindest ein schonendes Nagelöl auf deine Nägel aufzutragen, um sie dabei zu unterstützen die Strapazierungen, die mit dem Entfernen von Gelnägeln einhergehen, auszugleichen. Oder trage eine feuchtigkeitsspendende Handcreme auf, um deine Nägel und Nagelhaut zu pflegen.

Zusammenfassung

Zu Hause deine Gelnägel selber zu entfernen kann einfach und effektiv sein, wenn du die richtigen Schritte befolgst. Wenn du allerdings zu ungeduldig bist oder nicht mit dem richtigen Equipment vorbereitet bist, kannst du auch schnell deine Naturnägel beschädigen, weshalb du lieber langsam, aber vorsichtig vorgehen solltest. Vorbereitend solltest du die benötigten Materialien vorliegen haben und dir auch schon Gedanken darüber machen, wie du vorgehen möchtest. Vergiss nicht, deine Nägel im Anschluss zu reinigen und zu pflegen, um sie langfristig gesund und stabil zu halten. So müssen die nächsten Gelnägel auch nicht lange auf sich warten lassen!

FAQ

Meine Nägel neigen dazu schnell brüchig zu werden, nachdem ich meine Gelnägel entfernt habe. Was kann ich tun?

Es ist wichtig deine natürlichen Nägel zu reinigen und nach dem Entfernen deiner Gelnägel mit einem Nagelöl zu stärken. Achte darauf, dass du dir beim Gelnägel entfernen genug Zeit nimmst und beispielsweise beim Feilen nicht ungeduldig wirst und zu schnell vorgehst oder zu viel Druck ausübst.

Das Gelnägel entfernen dauert mir zu lange, gibt es ein alternatives Vorgehen?

Wenn es dir zu lange dauert, deine Gelnägel auf die herkömmliche Weise zu entfernen, kannst du auch zu einem alternativen Peel Base Coat greifen, bei welchem du deinen Gelnägel eine Basis zur Verfügung stellst, die sich im Nachhinein zusammen mit deinen Gelnägeln einfach abziehen lässt. Dabei schonst du deine Nägel und sparst Zeit. Dennoch solltest du vorsichtig beim Abziehen sein. Die Gelnägel sollten bei richtiger Vorgehensweise trotz des einfacher zu entfernenden Base Coats 7-10 Tage halten. Sei dir aber darüber bewusst, dass du neben dem Peel Base Coat an sich außerdem einen Gelnägel Primer, bzw. den Pink Gellac Prep Booster benötigst, um einen möglichst festen Halt zu sichern.

Ich habe meine Naturnägel versehentlich beschädigt, kann ich mir trotzdem wieder Gelnägel machen?

Je nachdem wie stark deine natürlichen Nägel beschädigt sind, würden wir dir generell empfehlen deinen Nägeln zumindest eine kurze Pause zu geben, bevor du dir wieder Gelnägel machst oder machen lässt. Wiederholtes Strapazieren von bereits beschädigten Nägeln kann deine Nägel längerfristigen Schäden aussetzen. In dieser Hinsicht wäre es anzuraten, die natürlichen Nägel gut zu pflegen und ihnen zwischendurch Pausen zu erlauben. Wenn du gerne öfter deine Gel Nagellack Farben wechselst, wäre für dich ein Peel Base Coat eventuell besser geeignet als ein herkömmlicher Base Coat.