24 March 21

Peel Base stabilisieren mit Rubben base

Ein Peel Base-Maniküre ist die beste Wahl, wenn du schneller mal die Farben wechseln möchtest. Dünne Nägel? Du kannst eine Peel Base-Maniküre mit Rubber Base zusätzlich stabilisieren. Und so funktioniert es: 

SCHRITT-FÜR-SCHRITT-PLAN

  1. Schiebe die Nagelhaut mit einem Holzschieber zurück.
  2. Feile deine Nägel in die gewünschte From, z.B. mit 100/180 Körnung.
  3. Entferne mit dem Polierblock den natürlichen Glans von den Nägeln. Staubpartikel mit einer Nagelbürste entfernen; die Hände bitte nicht waschen.
  4. Mit Pink Cleaner wird jetzt die Nagelplatte gründlich entfettet
  5. Prep Booster auftragen und 30 Sek. an der Luft trocknen lassen
  6. Peel Base 1 oder 2 mal dünn auftragen und 30 Sek. an der Luft trocknen lassen
  7. Rubber Base dünn auftragen und 60 Sek. in der geeigneten LED Lampe aushärten
  8. Farblack dünn auftragen und 60 Sek. in der geeigneten LED Lampe aushärten
  9. Pink Gellac Topcoat* auftragen und 60 Sek. in der geeigneten LED Lampe aushärten.

  10. Fertig ist die Peel Base-Maniküre mit Stabilisierung! 

Manicure set

    *Wurde der Top Coat ’Shine’ benutzt, dann wird die entstandene Klebeschicht nach einer Abkühlung von 2 Minuten mit Pink Cleaner gesäubert. (Dies gilt nicht bei der Nutzung von Ultra Shine)